Agrigento

Provincia d’origine di due grandi autori italiani del XX secolo, Luigi Pirandello e Leonardo Sciascia, Agrigento è una provincia ricca di storia e cultura. Tra le innumerevoli cose da vedere la spettacolare Valle dei Templi, gli scavi archeologici di Eraclea Minoa e di Sant’Angelo Muxaro.

Palermo

La provincia con “il più bel promontorio del mondo”, è quella della Conca d’Oro, quella in cui visse Federico II con la sua Corte e in cui si diffuse la Poetica della Scuola Siciliana, Palermo luogo dove tutto è natura, arte, cultura e storia.

Catania

Catania è una provincia ricca di natura e cultura in cui poter ammirare il maestoso paesaggio del Parco del Monte Etna, le ceramiche di Caltagirone, e il barocco di Militello Val di Catania, e dove poter gustare i pistacchi di Bronte.

Taormina

È uno dei centri turistici internazionali di maggiore rilievo della Sicilia per il suo incantevole paesaggio naturale, le bellezze marine e i suoi monumenti storici.

Cefalù

Cefalù viene citata per la prima volta dallo studioso Diodoro Siculo nel 396 a.C. ma la città si distingue per la sua impronta tipicamente medievale. Partendo da piazza Garibaldi e proseguendo per corso Ruggero fino alla splendida piazza del Duomo già si comincia a gustare l'atmosfera splendidamente intatta di questa perla del mediterraneo.

Siracusa

Pantalica, la Valle d’Anapo, Palazzolo Acreide, Noto, Avola, Vindicari sono soltanto alcuni dei luoghi da visitare in questa bellissima provincia. La città conserva oggi tantissime testimonianze del passato visibili all’interno del parco archeologico e nell’isola di Ortigia, nucleo originario della città.

Ragusa

Ciò che affascina di questa provincia è il ricchissimo patrimonio archeologico (Cava d’Ispica, Monte Cassia, Camarina sono solo alcuni dei siti) ed architettonico (Ragusa Ibla e Modica) Situata a sud dei Monti Iblei tra i corsi dei fiumi Ippari ed Irminio, la città si distingue in due nuclei: Ragusa Superiore e Ragusa Ibla.

Enna

Splendida provincia, conosciuta in tutto il mondo per i mosaici di Piazza Armerina e per il lago di Pergusa, splendido luogo naturalistico in cui, secondo un antico mito, Plutone rapì Proserpina.

Caltanissetta

La “terra dei castelli” è tra le province siciliane quella più lontana dagli itinerari turistici tradizionali, ma è sicuramente un luogo dove poter riscoprire e conoscere le tradizioni e la cultura del passato.

Messina

La provincia delle leggende e dei miti dell’eroe Ulisse, la provincia delle isole Eolie. Situata sulla costa occidentale dello Stretto di Messina, il suo nome più antico è Zancle (termine dorico siculo che significa falce ed è riferito alla forma della penisola di San Ranieri).

 
 

SICILY SUN TOUR 2020

      
SAMSTAG:  ANREISE  CATANIA                               

Ankunft am Flughafen Catania. Fakultativer Transfer zum Hotel im Raum Taormina. Da alle Reiseteilnehmer mit unterschiedlichen Flügen anreisen, steht  dieser Tag zur freien Verfügung. Check in im Hotel (die Zimmer werden ab 14:00 Uhr vergeben). An der Rezeption erhalten Sie  Informationen über die bevorstehende Tour. Abendessen und Übernachtung.
 
SONNTAG: PIAZZA ARMERINA - AGRIGENTO - PALERMO

Treffen der Reiseleitung und Abfahrt nach Agrigent. Zunächst Halt in Piazza Armerina und Verköstigung einiger Sizilianischer Spezialitäten, wie z.B. Olivenpatè Häppchen, Oliven, verschiedene Marmeladen auf Brotstückchen und Wein. Dann Besuch der „Villa Romana del Casale“, ein altrömisches Jagdschloss,  berühmt für die wohl schönsten Bodenmosaiken dieser Zeitepoche.. Anschließend Fahrt nach Agrigent, wo Sie das weltberühmte „Tal der Tempel“ kennenlernen können. Hier besichtigen Sie die Tempel des Juno, der Concordia (der am besten  erhaltene Dorische Tempel  der Griechischen Welt), des Herkules , des Zeus, und die Tempel von Castor und Pollux. Fahrt nach Palermo. Dort  Abendessen und Übernachtung.
 
MONTAG: MARSALA - ERICE - SEGESTA - PALERMO

Nach dem Frühstück Fahrt nach Marsala, bekannt für die Salinen (Fotostopp) und den Weinanbau. Halt in einer Weinkellerei zur Weinprobe. Dann Weiterfahrt nach Erice, einer mittelalterlichen Stadt auf der Spitze des „Monte San Giuliano“, gelegen. Hier können Sie die Außenansicht des normannischen Schlosses und der Kathedrale genießen. Zwischendurch haben Sie die Gelegenheit in einer Bäckerei typisch sizilianisches Mandelgebäck zu kosten. Anschließend  Fahrt nach Segesta, eines der schönsten archäologischen Gebiete in Sizilien. Hier werden Sie den Dorischen Tempel besuchen, dessen majestätische Erscheinung und seine beherrschende Stellung der Landschaft besonderen Adel verleihen. Weiterfahrt nach Palermo, Abendessen und Übernachtung im Hotel.
 
 DIENSTAG: PALERMO &  MONREALE -  Raum TAORMINA

Frühstück im Hotel und Besuch von Palermo. Zunächst führt uns der Weg zum „Teatro Massimo“, dem dritt größtem Opernhaus in Europa. Dann durchqueren wir den beliebten historischen Markt “Il Capo”, der einem  Souk ähnelt. Hier kosten wir in einer  Bar den typisch sizilianischen “Arancina” , eine lokale Streetfood Spezialität . Anschließend beginnen wir den Besuch der Altstadt mit der Kathedrale, dem Königspalast und der „Cappella Palatina“. Sie können die Stadt auf eigene Faust mit einer optionalen Tour in der urigen Ape ( Dreiradfahrzeug) erkunden, indem Sie auf diesem Wege viele versteckte Ecken der Altstadt von Palermo entdecken. Dann Fahrt nach  Monreale, berühmt durch die beeindruckende Kathedrale, die im Inneren reich mit Mosaiken und Marmorverkleidungen ausgeschmückt ist. Besonders sehenswert ist im Innenraum das große byzantinische Mosaik des „Christus Pantokrator“ (der Weltenherrscher). Anschließend Fahrt zum Hotel in den Raum Taormina. Dort Abendessen und Übernachtung.
 
 
 MITTWOCH: ÄTNA HD a.m. UND TAORMINA HD p.m. 

Der Tagesausflug beginnt mit Fahrt auf den Ätna, dem höchsten aktiven Vulkan Europas. Die Umgebung rund um den Vulkan bildet der „Parco dell‘Etna“, das größte Naturschutzgebiet von Italien. Sie werden staunen, wie vielfältig die Vegetation und die Landschaften sind, bevor Sie zu den nicht mehr aktiven „Silvestri Kratern“, in ca. 1.900 m Höhe, gelangen .Bei einem Spaziergang werden Sie  das Ätna Gebiet selbst zu Fuß zu erkunden können. Weiterfahrt zum Bahnhof nach Bronte. Dort steigen Sie in den „Circumetnea“ um. Die Panoramafahrt im Zug führt Sie nach Randazzo, wo Sie einen kurzen Gang durch diese mittelalterliche Stadt .Weiterfahrt nach Taormina. Besuch dieser weltbekannten Stadt, auf dem Hochplateau des „Monte Tauro“, gelegen. Hier können Sie das antike griechisch - römische Amphitheater, das zweitgrößte klassische Theater in Sizilien besuchen oder bei einem Spaziergang durch das historische Zentrum diese faszinierende mittelalterliche Stadt mit ihren engen Gassen und vielen Geschäften sowie Bars, kennenlernen. Genießen Sie die herrliche Aussicht über den Küstenstreifen. Dann Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.
 
DONNERSTAG: CATANIA & SYRAKUS   

Fahrt nach Catania. Zunächst Besuch des amüsanten, typisch sizilianischen Fischmarktes. Hier sieht man das Leben und Treiben, stark von arabischen Einflüssen geprägt, ein Stück Sizilianische Folklore. Dann erkunden Sie die Altstadt , eines der größten  Beispiele des Barocks in Italien, von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Anschließend Fahrt nach Syrakus, eine der wichtigsten Städte Siziliens. Dort führt uns der Weg zunächst zum  historischen Zentrum der Wachtelinsel  Ortygia. Entdecken Sie die lokalen Sehenswürdigkeiten z.B. die Ruinen des Apollontempels , die Piazza Archimede mit dem Brunnen der Fonte Aretusa und der einzigartigen Kathedrale. Sie können die gotischen Paläste des Domplatzes bewundern und durch die verwinkelten Straßen spazieren. Es besteht die Möglichkeit die Freizeit in Ortygia zu genießen, oder eine Fahrt nach Syrakus zum  Archäologischen Park der Neapolis zu tätigen .(fakultativ ) Hier werden Sie fachkundig durch die Ausgrabungsstätten aus dem 5.Jh.v.Chr.  geführt, wo sich eine große Sammlung griechischer und römischer Ruinen aus ganz Sizilien befindet. Sie sehen beeindruckende Ausgrabungen und gut erhaltene Denkmäler ; dazu gehören das Römische- sowie Griechische Amphitheater, der Altar  Hierons II  der weltbekannte Steinbruch das „Ohr des Dionysios in der „Latomie del Paradiso“ usw. Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Übernachtung
 
FREITAG:  ÄOLISCHE INSELN - LIPARI & VULCANO   (fakultativ)

Frühstück und Tag zur freien Verfügung oder Möglichkeit einen fakultativen Ausflug auf die Äolischen Inseln  Lipari und Vulcano zu tätigen. Am frühen Morgen Fahrt mit dem Bus nach Milazzo. Dort Weiterfahrt im Motorschiff zur Insel Lipari und Freizeit für einen Besuch der Altstadt. Anschließend geht es weiter mit dem Boot zur Insel Vulcano. Sie umschiffen dabei  die „Faraglioni“ Felsen, die „Pferdegrotte“ und die Bimsstein Abbauplätze. Auf Vulcano angekommen haben Sie die Möglichkeit im warmen Meer zu baden, ein Schlammbad zu tätigen , den Strand zu genießen oder auf eigene Faust die Insel zu erkunden. Rückfahrt mit dem Schiff nach Milazzo und von dort aus mit dem Bus Fahrt zum Hotel ( Ankunft ca. 19:00 Uhr).
 
SAMSTAG:  ABREISE
Frühstück im Hotel und Ende unserer Leistungen.

Die Zimmer müssen um 10:00 Uhr a.m. verlassen werden. Bei Nachfrage besteht eventuell die Möglichkeit das Zimmer  bis zum späten Nachmittag zu behalten.
(**) Gäste, die einen Transfer zum Flughafen gebucht haben (fakultativ), werden vom Taxifahrer an der Rezeption des Hotels abgeholt.
 

Reise daten:

April                               04, 11, 18, 25
Mai                                02, 09, 16, 23, 30
Juni                               06, 13, 20 
August                          29
September                    05, 12, 19, 26
Oktober                         03, 10, 17

SPEZIAL ANGEBOT: Frühbucherrabatt
  • 10% für  Buchungen, die  bis zum 31.12.2019 eingehen.
  • 05% für  Buchungen , die bis zum 31.03.2020 eingehen.
Zusatzkosten:
  • Ape Tour in Palermo  (Montag)  € 35 pro Person (min. 2 Personen)
  • Exkursion Äolische Inseln  LIPARI & VULCANO (Transfers, ganztägige lokale Reiseleitung, Minikreuzfahrt MILAZZO – LIPARI – VULCANO – MILAZZO) € 68 pro Person
  • (Die Durchführung des Ausfluges kann wegen schlechter Wetter – oder  Meeresbedingungen  geändert werden.)
  • Mittagessen und Ökosteuer nicht inklusive.

‚ÄčVERLÄNGERUNGSAUFENTHALT VOR oder NACH der TOUR:
  • Auf Anfrage
 
AUFPREIS/ERMÄßIGUNG:
  • Einzelzimmerzuschlag
  • Im Hotel 4* € 235,00  
  • Im Hotel 4* Superior  € 350,00
  • Ermäßigung: 3 Bett = 10% 
 
IM PREIS INBEGRIFFEN:
  • Unterbringung in Hotels 4* oder 4*  Superior
  • Gruppentransfer  Flughafen/Hotel/Flughafen  bei An- und Abreise
  • GT Reisebus
  • Deutschsprachige Reiseleitung vom 2. – 6. Tag
  • Lokaler deutschsprachiger Reiseführer in der „Villa Romana Del Casale“, im „Tal der Tempel“, in Palermo und in Monreale
  • Weinprobe in Marsala
  • Circumetenea- Zug von Bronte nach Randazzo
  • Street food Tour in Palermo
 
IM PREIS NICHT INBEGRIFFEN:
  • Kurtaxe/Ökosteuer ( vor Ort zu zahlen)
  • Mittagessen und Getränke zu den Mahlzeiten
  • Individuelle Transfers zum/vom Flughafen Catania
  •  Gepäckservice und persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder für Reiseleiter und Fahrer (optional)
  • Eintrittspreise für Museen, Monumente und archäologische Stätten
  • Alles was nicht unter, Im Preis inbegriffen, aufgeführt ist.
 
4* in HP - AUSGEWÄHLTE HOTELS:
  • Raum Taormina: Komplex Antares, Sporting Baia, Albatros Standardzimmer o.ä.
  • Palermo: San Paolo Palace, Astoria Palace o.ä.
 
4*Superior in BB - AUSGEWÄHLTE HOTELS:
  • Raum Taormina: Albatros  Junior Suite Meerblick/Balkon, Hellenia Yachting, Diamond, Sant’Alphio Garden o.ä.
  • Palermo: Garibaldi, Vecchio Borgo, Palazzo Sitano; Mercure, NH Centro, o.ä.